Netzwerk für Demokratie und Courage

Das Netzwerk für Demokratie und Courage entstand 1999 in Sachsen mit dem Ziel, neonazistischen und menschverachtenden Einstellungen durch antirassistische Bildungsarbeit in Schulen entgegenzuwirken. Seit 2002 gibt es das NDC auch in Baden-Württemberg und es ist heute in elf Bundesländern (Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg) sowie in Belgien und Frankreich aktiv. Das NDC ist der einzige zivilgesellschaftliche Akteur in Baden-Württemberg, der für Jugendliche kostenlose Projekttage in Schulen und Jugendeinrichtungen gegen Rechtsextremismus und Diskriminierung durchführt. Angeboten werden drei Projekttage, die sich an Schüler_innen ab der 8. Klasse richten. Die Projekttage können gebucht werden über die homepage des Netzwerks für Demokratie und Courage:

http://www.netzwerk-courage.de/web/Projekttage-385.html

Kontakt:
Netzwerk für Demokratie und Courage
Landesnetzstelle Baden-Württemberg
Lago-BW e.V.
Siemensstraße 11
70469 Stuttgart

Tel: 0711 89691524
Fax: 0711 896915-88

Ansprechpartnerin:
Nadja Kaiser
n.kaiser@lago-bw.de

Ansprechpartnerin für die Region Ulm:
Claudia Rodopman
claudia.rodopman@uni-ulm.de